Bundesweit tätiges Generalplanungsbüro – energetische Objektplanung

erfolg­rei­che Projekte
1.400+
Berufs­jah­re
15+
Mitarbeiter:innen
10+

Bewertungen

4,93 von 5 Ster­nen auf SHOPVOTE und Goog­le aus 74 Bewer­tun­gen (156 insgesamt).

O. N.

Goog­le

5,00 /​ 5

5.00 von 5 Sternen

Den posi­ti­ven Bewer­tun­gen kann ich mich nur anschließen.Die ver­ein­bar­te Berech­nung eines Wand­durch­bruchs für ein Ein­fa­mi­li­en­haus wur­de mehr als ter­min­ge­recht geliefert.Nachfragen zur Aus­füh­rung wur­den schnell und kom­pe­tent beant­wor­tet, der Kon­takt war immer höf­lich und schnell hergestellt.Ich kann die Esta­ti­ka GmbH nur emp­feh­len und dan­ke ins­be­son­de­re auch Herrn Chan­dra­ba­lan für die schnel­le Hil­fe bei mei­nen Nachfragen. 
ShopVote Logo

ShopVoter-1912851

Shop­Vo­te

4,71 /​ 5

4.71 von 5 Sternen

Mir hat die Betreu­ung durch ESTATIKA sehr gefal­len, und mir wur­de jede Fra­ge umfas­send beant­wor­tet. Der Dach­aus­bau kann auf­grund der Sta­tik wie geplant durch­ge­führt werden. 

» Infor­ma­tio­nen zur Echt­heit der Bewertungen

Leistungen für Ihre Sanierung mit Einzelmaßnahmen

Individueller Sanierungsfahrplan

Eine ener­ge­ti­sche Bestands­auf­nah­me im Vor­feld einer poten­ti­el­len Sanie­rung kann durch uns mit­hil­fe des indi­vi­du­el­len Sanie­rungs­fahr­plans (iSFP) erfol­gen und gege­be­nen­falls wei­te­re För­der­mit­tel frei­set­zen (iSFP-Bonus in Höhe von 5 %).

Wir neh­men dabei den Bestand vor Ort auf, erstel­len den Sanie­rungs­fahr­plan (Bericht) inklu­si­ve För­der­an­trag beim BAFA und bespre­chen die ener­ge­ti­schen Mög­lich­kei­ten in einem Abschluss­ge­spräch – unter Berück­sich­ti­gung von Ihren Prä­fe­ren­zen, sowie den Kos­ten und Förderoptionen.

Fördermittelantragsstellung (KfW-Baubegleitung)

Ger­ne über­neh­men wir als Ener­gie­ef­fi­zi­enz-Exper­ten/-Exper­tin­nen die För­der­mit­tel­be­an­tra­gung (BAFA) bei der Umset­zung Ihrer Sanierungseinzelmaßnahmen. 

iSFP-Bonus – Was ist das?

Im Zuge der Umset­zung von emp­foh­le­nen Ein­zel­maß­nah­men (mit einer KfW-Bau­be­glei­tung) kön­nen die Sanie­rungs­kos­ten zusätz­lich in Höhe von 5 % geför­dert werden.

Informationen zu geförderten Einzelmaßnahmen

Geför­dert wer­den kön­nen u. a. Maß­nah­men an der Gebäu­de­hül­le und Hei­zungs­tech­nik, wenn sie den För­der­richt­li­ni­en des BAFA entsprechen:

  • Däm­mung von Dach­flä­chen, Außen­wän­den, Geschoss­de­cken und Boden­flä­chen, sowie die Erneue­rung von Vorhangfassaden
  • Erneue­rung, Ersatz bzw. Ein­bau von Fens­tern oder Außen­tü­ren/-toren
  • Erneue­rung der Heizungsanlage

Bei Maß­nah­men zur Däm­mung der Gebäu­de­hül­le ist für die Antrags­stel­lung ein Ener­gie­ef­fi­zi­enz-Exper­te/-Exper­tin ein­zu­bin­den. Bei einem Hei­zungs­tausch ist ein/​eine Ener­gie­ef­fi­zi­enz-Exper­te/-Exper­tin nicht ver­pflich­tend. Hier kann auch die Instal­la­ti­ons­fir­ma den Antrag stellen.

Andere Kunden/​Kundinnen beauftragen häufig diese Dienstleistungen für ihre Sanierung

Zertifikat Gebäudeenergieberaterin
Gebäu­de­en­er­gie­be­ra­te­rin
Zertifikat Effizienzhausplanerin
Effi­zi­enz­haus­pla­ne­rin