Statik & Bauphysik für Ihren Bestandsbau?

Alle Prei­se sind inklu­si­ve Mehr­wert­steu­er ange­ge­ben und gül­tig bis ein­schließ­lich Sep­tem­ber 2022.

Lie­fer­zeit: 40 Werktage

Zah­lung nach Lieferung

Bau­über­wa­chung

Per­sön­li­che Betreu­ung & Bera­tung für Ihr (Um)Bauvorhaben – auch vor Ort

Diplom-Ingenieur (FH)<br>R. Sithamparanathan

Diplom-Ingenieur (FH)
R. Sithamparanathan

Ansprech­part­ner
Energieberatung/​Statik

Diplom-Ingenieurin (FH)<br>Petra Döring

Diplom-Ingenieurin (FH)
Petra Döring

Ansprech­part­ne­rin
Energieberatung/​Bauphysik

M. Sc. Bauingenieurwesen<br>Christoph Ebbing

Doktor-Ingenieur
Christoph Ebbing

Ansprech­part­ner
Fördermittel/​Objektplanung

Bundesweit tätiges Generalplanungsbüro – energetische Objektplanung

erfolg­rei­che Projekte
1.400+
Berufs­jah­re
15+
Mitarbeiter:innen
10+

Bewertungen

4,93 von 5 Ster­nen auf SHOPVOTE und Goog­le aus 74 Bewer­tun­gen (156 insgesamt).

ShopVote Logo

ShopVoter-2726258

Shop­Vo­te

5,00 /​ 5

5.00 von 5 Sternen

Im Zuge des Umbaus eines EFH war eine Grund­riss­än­de­rung im EG geplant. Nach lai­en­haf­ter Betrach­tung der Sta­tik soll­te dafür eine mut­maß­lich nicht-tra­­gen­­de Wand wei­chen, den­noch haben wir zur Sicher­heit bei Esta­ti­ka ange­fragt, ob hier eine Sta­tik­be­rech­nung und ggf. der Ein­zug eines Trä­gers erfor­der­lich wäre. Wir wur­den zeit­nah von einem mehr… 
ShopVote Logo

ShopVoter-1799822

Shop­Vo­te

5,00 /​ 5

5.00 von 5 Sternen

Es geht um ein Mehr­fa­mi­li­en­haus mit Sat­tel­dach und 4 boden­tie­fen Gau­ben. Für uns war es sehr wich­tig, im Dach­ge­schoss eine grö­ße­re Wohn­flä­che her­aus­zu­ho­len, wel­che bei einem Sat­tel­dach von Sta­tik her sehr anspruchs­voll ist. Herr R.Sithamparanathan hat die Sta­tik und die Plä­ne sehr kom­pe­tent und detail­liert gelie­fert und uns vie­le Tipps bei mehr… 

» Infor­ma­tio­nen zur Echt­heit der Bewertungen

Andere Kunden/​Kundinnen beauftragen häufig diese Dienstleistungen für ihre Sanierung

Leistungsumfang für Ihren Bestandsbau

Statik & Bauphysik

Zu einem voll­stän­di­gen Bau­an­trag gehö­ren auch bau­tech­ni­sche Nach­wei­se. Als nach­weis­be­rech­tig­te Tragwerksplaner:innen kön­nen wir Ihnen bun­des­weit die bau­tech­ni­schen Nach­wei­se – Statik/​Standsicherheit, Wärme‑, Schall- und Brand­schutz – für Ihr (Um)Bauvorhaben und des­sen Bau­an­trag erstellen.

Wir über­neh­men dar­über hin­aus auch fach­spe­zi­fi­sche Auf­ga­ben der Bau­über­wa­chung (Beweh­rungs­ab­nah­me, stich­pro­ben­ar­ti­ge Kon­trol­len) und wei­sen pro­ak­tiv auf die bau­recht­li­chen Anfor­de­run­gen und tech­ni­schen Risi­ken hin. Sofern die Lan­des­bau­ord­nung dies zulässt arbei­ten wir mit staat­lich aner­kann­ten Sach­ver­stän­di­gen zusammen.

Unser Sta­tik-Paket beinhal­tet ergän­zend auch die Erstel­lung der Aus­füh­rungs­plä­ne zur Sta­tik (bei­spiels­wei­se Beweh­rungs- und Holzbaupläne).

Aufmaß, Bauantragsstellung, Ausführungsplanung

Als erfah­re­nes Pla­nungs­bü­ro stel­len wir gemein­sam mit Ihnen bun­des­weit den Bau­an­trag (falls erfor­der­lich). Dar­über hin­aus stel­len wir füh­ren wir auch ein Bestands­auf­maß durch bei feh­len­den Plä­nen, oder pla­nen wei­te­re Details im Zuge der Ausführungsplanung.

KfW-Baubegleitung (Fördermittel bei einer Sanierung)

Ger­ne über­neh­men wir als Ener­gie­ef­fi­zi­enz-Exper­ten/-Exper­tin­nen die För­der­mit­tel­be­an­tra­gung bei Ihrem Sanie­rungs­vor­ha­ben im Rah­men einer KfW-Bau­be­glei­tung. Für Ein­zel­maß­nah­men und für Komplettsanierungen.

Individueller Sanierungsfahrplan

Eine ener­ge­ti­sche Bestands­auf­nah­me im Vor­feld einer poten­ti­el­len Sanie­rung kann durch uns mit­hil­fe des indi­vi­du­el­len Sanie­rungs­fahr­plans (iSFP) erfol­gen und gege­be­nen­falls wei­te­re För­der­mit­tel frei­set­zen (iSFP-Bonus in Höhe von 5 %).

Informationen zu Statik & Bauphysik

Die Sta­tik wird in den Leis­tungs­bil­dern der HOAI auch als sta­ti­sche Berech­nung, in den Lan­des­bau­ord­nun­gen auch als Stand­si­cher­heits­nach­weis bezeich­net. Unter Bau­phy­sik fal­len der Wär­me­schutz, der Schall­schutz und der Brand­schutz. Ein Stand­si­cher­heits­nach­weis, der Schall- und Wär­me­schutz­nach­weis, sowie ein Brand­schutz­nach­weis wird laut Lan­des­bau­ord­nung bei jedem geneh­mi­gungs­pflich­ti­gen Bau­vor­ha­ben gefor­dert. Sie sind Teil des Bau­an­trags und wer­den auch als Bau­vor­la­ge bezeichnet.

Schal- und Beweh­rungs­plä­ne gehö­ren zur Aus­füh­rungs­pla­nung der Sta­tik (HOAI Lph. 5). Die Aus­füh­rungs­pla­nung zur Sta­tik umfasst auch Holz­kon­struk­ti­ons- und Stahl­bau­plä­ne – je nach­dem wel­ches Mate­ri­al für die tra­gen­den Bau­tei­le ein­ge­setzt wird. Beweh­rungs­plä­ne sind erfor­der­lich, sobald Stahl­be­ton­bau­tei­le gebaut wer­den sol­len. Die Aus­füh­rungs­pla­nung zur Sta­tik ergänzt die Aus­füh­rungs­pla­nung des Archi­tek­ten bzw. der Archi­tek­tin und ist vor Ange­bots­ab­ga­be, Mate­ri­al­be­stel­lung und Mon­ta­ge der aus­füh­ren­den Unter­neh­men (Roh­bau) zu erstel­len. Je nach Bau­vor­ha­ben kann eine Abstim­mung mit einer Prüfingenieur:in erfor­der­lich sein.

Standsicherheitsnachweis vs. Statik – Unterschiede?

Ein Stand­si­cher­heits­nach­weis und eine Sta­tik mei­nen häu­fig inhalt­lich das Glei­che. Sta­tik ist all­ge­mein ein eher umgangs­sprach­li­cher Begriff, der in der Pra­xis unter­schied­lich ver­wen­det wird. Man­che ver­ste­hen unter der Sta­tik die Beweh­rungs­zeich­nun­gen, ande­re wie­der­um die vor­he­ri­gen Berech­nun­gen, wie­der­um ande­re bei­des. Dabei sei gesagt, dass Beweh­rungs­zeich­nun­gen nur im Mas­siv­bau und bei klas­si­schen Stahl­be­ton Fun­da­men­ten vor­kom­men. Sie zäh­len zur Aus­füh­rungs­pla­nung. Die Sta­tik bzw. der eigent­li­che Stand­si­cher­heits­nach­weis zählt zur Geneh­mi­gungs­pla­nung (Teil des Bauantrags).
Zertifikat Gebäudeenergieberaterin
Gebäu­de­en­er­gie­be­ra­te­rin
Zertifikat Effizienzhausplanerin
Effi­zi­enz­haus­pla­ne­rin